Schlagwort-Archive: Bahntrasse Fleimstalbahn

Spaziergängermeile Fleimstalbahn

Fleimstaler Bahntrasse ein beliebter Spazierweg und ein toller Radweg

50 km Länge, 76 cm Breite, 46 % maximale Steigung, 60 m minimaler Radius, das sind die Kennzahlen der ehemaligen Fleimstalbahn, welche in den 20er bis in die 50er Jahren  Omi und Opi von Auer nach Predazzo gebracht hatte.

Mittlerweile sieht man auf der Bahntrasse keine Geleise, aber die Viadukte und Tunnel, sowie der für Spaziergänger und Radfahrer ideale Trassenverlauf sind geblieben und somit hat sich die ehemalige Trasse der Fleimstalbahn zu einer beliebten Radfahrstrecke und Spaziergängermeile entwickelt.

Wir spazieren vom Montaner Festplatz Richtung Glen/Pinzon hinüber. Jetzt kurz vor der Adventszeit präsentiert sich das Südtiroler Unterland braun in grau. Zwar nicht die schönsten Farben, aber dafür können wir uns über angenehme Temperaturen freuen.

Spaziergängermeile Fleimstalbahn weiterlesen

Spaziergang Bahntrasse Fleimstalbahn

Castelfeder mit Kalterer See
Castelfeder mit Kalterer See

Im Herbst sind nachmittags die orographisch links gelegene Teile des Südtiroler Unterlands sonnen begünstig. So zieht es uns nach Pinzon hinüber. Wir wollen dem beliebten Spazier- und Radweg „Bahntrasse der Fleimstalbahn“ ein Stück folgen.

Geparkt wird an der Castelfeder Straße, einige 100 Meter vor dem Dorfzentrum von Pinzon. Gemütlich geht es zuerst entlang von Weinbergen und Apfelbaumwiesen ins Dorfzentrum des Weilers Pinzon hinüber.

Die Gegend rund um Pinzon bis hinüber nach Mazzon ist bekannt für seine optimale Blauburgunder Lage. Hier reifen exzellente Blauburgunder Trauben, die zum gleichnamigen Wein verarbeitet werden. Heute hängt keine Blauburgundertraube an ihrer Rebe, die Weinlese dieser kräftigen Rotweinsorte ist nämlich schon vorüber.

Spaziergang Bahntrasse Fleimstalbahn weiterlesen