Wandern mit Kinderwagen - Alpenrosen

Spaziergang von der Laabalm zur Alm Neuhütt

Wochenendurlaub in Deutschnofen. Samstag 13.00 Uhr, ein kurzer Wolkenbruch ist herüber gezogen. Es ist schwer abzuschätzen ob die Regenfront nun weiter zieht oder uns nochmals treffen wird. Darum wäre ein kurzer gemütlicher Spaziergang von Alm zu Alm gefragt.

Laab Alm

Von der Laab Alm 1.649 m ü. d. M. soll ein schöner, recht flacher Forstweg in circa einer Stunde Gehzeit zur Alm Neuhütt 1.793 m ü. d. M. führen. Ideal für uns drei.

Bis zur Laab Alm fahren wir heute mit dem Auto. Wir haben nämlich den Alpine Perls Weg von Deutschnofen zur Laab Alm bereits voriges Jahr zu Fuß erwandert.

Mittlerweile lugt die Sonne zwischen den Wolken hervor. Es scheint, wir haben Glück mit dem Wetter. Der Kienerweg auch Wanderweg Alpine Perls Nr. 1 ist ein Forstweg und absolut Kinderwagen tauglich.

Wandern mit Kinderwagen, entlang von Alpenrosen
Wandern mit Kinderwagen, entlang von Alpenrosen

Auffallend sind die Alpenrosen am Wegesrand. Die rote Alpenblumenpracht weckt Erinnerung an unsere Bergtour auf den Hirzer. Dort wetteiferte das Rot der Alpenrosen regelrecht mit dem Grün der Almwiesen um die Wette. Hier am Fuße des Weißhorns bilden die roten Blumen nur vereinzelte Farbtupfer zwischen dem bemoosten und mit Gras durchzogenen lichten Waldboden.

Wir sind langsam unterwegs. Die Kleine will immer wieder raus aus dem Kinderwagen um selbst einige Schritte zu wandern. Ab und zu rasen Mountainbiker um die Kurven. Da der Weg recht breit ist, stellt das kein Problem dar. Mountainbiker, Wanderer, ja sogar Reiter, können hier zwischen Latemar und Weißhorn problemlos koexistieren.

Blick auf das Kloster Maria Weißenstein
Blick auf das Kloster Maria Weißenstein

Nach circa einer Dreiviertelstunde queren wir eine Almwiese. Leicht links über uns blitzt uns aus der Ferne das Gipfelkreuz des Weißhorns entgegen. Recht weit wäre es bis zum Gipfel nicht, aber mit Kinderwagen nicht zu machen. Nach weiteren circa 500 Meter können wir rechts zum Kloster und Wallfahrtsort Maria Weißenstein hinunter blicken.

Mittlerweile will die Kleine ihr Gefährt nicht mehr besteigen. Zu Fuß will sie auch nicht gehen und auf dem Arm wird sie so langsam schwer. So sind wir froh, dass wir Kuhglocken hören. Das klingt nach dem Tagesziel. Und so ist es auch. Da vorne ist sie schon, die Alm Neuhütt.

Neuhütt

Das Glockengeschelle kommt aber von weiter hinten und so lotst uns die Kleine am Gastbetrieb Neuhütt vorbei, zur einer eingezäunten Weide wo junge Kühe gemütlich ihr Nachmittagsruhe genießen.

Anna, Anni und die Kühe
Anna, Anni und die Kühe

Unsere Kleine ist ganz wild auf Kühe – wie auf fast jedes Tier – und will unbedingt näher ran an die Wiederkäuer. Ganz nahe aber trotzdem nicht in Griffweite. Die beste Mami von allen soll die Kuh an ihre Stelle streicheln. Obwohl recht jung nimmt das Rindvieh das menschliche Interesse recht gelassen entgegen.

Alm Neuhütt (1.793 m ü. d. M.)
Alm Neuhütt (1.793 m ü. d. M.)

Nach der Kuhbegutachtung darf ich endlich bei der Neuhütt einkehren. Ich gönne mir einen Kaffee und ein Stück Apfelstrudel, meine beiden Mädels Mineralwasser und einen selbst mitgebrachten Pfirsich. Ja so ist sie, die beste Mami von allen, genügsam und sparsam. Ich frage mich wie lange die Kleine das noch mitmachen wird 😉

Es gehen sich einige Minuten im Liegestuhl aus. Den Blick nicht auf Rosengarten und Latemar, sondern zur Nordwestflanke des Weißhorn gerichtet, lasse ich mich von der Sonne streicheln, während die beste Mami von allen ständig der Kleinen hinterher laufen darf 🙂

Über den Rückweg gibt es nicht viel zu sagen, da mit dem Hinweg identisch. Alles in allem eine recht kurze, sehr gemütliche Wanderung mit Einkehrmöglichkeit am Start und Ziel, bestens geeignet für den Kinderwagen.

Eckdaten des Spazierganges Laab Alm – Neuhütt:

  • Start: Parkplatz bei der Laabalm (1.649 m ü. d. M.)
  • Ziel: Neuhütt (1.793 m ü. d. M.)
  • Tourenlänge: 6 km (insgesamt hin und zurück)
  • Höhenleistung Aufstieg: 200 m
  • Höhenleistung Abstieg: 200 m
  • Gehzeit: 1 h 40 m (für normale Wanderer)
  • Wegnummer: 1B, 1, 1B
  • Eigenschaft: einfach, für Jedermann machbar
  • Einkehrmöglichkeiten: Laab Alm, Neuhütt

GPS-Track des Almenspazierganges

Fotos Spaziergang Laabalm – Neuhütt

Hoteltipps für Ihren Wanderurlaub in Südtirol

Wandern Meran Hotel Lana

Willkommen Urlaub im Berghotel Südtirol

Hotel Rogen - Natur erleben im Naturhotel

Romantisches Wander & Wellness Hotel Südtirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.