Frühlingsspaziergang in Bozen: über die Oswaldpromenade zum Schloss Runkelstein

Vom Stadtteil St. Anton bis hin zum Weinbaugebiet St. Magdalena zieht sich die sonnige Oswaldpromenade in den Rebhängen oberhalb Bozens. Direkt am Weg gelegen bietet die Terrasse des Hotel Eberle einen weiten Ausblick über das Weingut Eberlehof und die Hauptstadt hinüber bis nach Kohlern und weiter hinunter ins Etschtal hinein.

Frühlingsspaziergang auf der Oswaldpromenade - Blick auf den Rosengarten
Frühlingsspaziergang auf der Oswaldpromenade - Blick auf den Rosengarten

Oswaldpromenade – Artenreichtum am Wegesrand

Ein Frühlingsspaziergang, der auf verschlungenen Wegen durch eine artenreiche Naturlandschaft führt und dabei so allerhand bereit hält. Im wärmeliebenden Buschwald wandelt man unter Perückensträuchern und Flaumeichen; zwischen Diptam und Sonnenröschen tummeln sich Smaragdeidechsen auf warmem Porphyrgestein und an den „Pergln“ tanken die Reben Sonne satt. Etwa 900 Meter vom Hotel Eberle entfernt, die Oswald Promenade rechts verlassend, beginnt der leicht ansteigende Weg (circa 90 Höhenmeter), der über den Keschtnweg (Eisacktaler Kastanienweg) zur Bilderburg Schloss Runkelstein führt.

Schloss Runkelstein – Im Bilderbuch der Vergangenheit

Auf ebenen Wegen zu erreichen, präsentiert sich das Schloss als eine farbenprächtige Illustration der Vergangenheit. Am strategisch wichtigen Standort zwischen Bozen und dem Norden gelegen, blickt die einstige Wehranlage am Eingang des Sarntales auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Geblieben ist der größte profane Freskenzyklus des Mittelalters. Fresken mit literarischen Themen schmücken die Außenfassade des Sommerhauses und die gut erhaltene Bausubstanz erlaubt einen Blick zurück in die Jahrhunderte.

Von Schloss Runkelstein aus folgt man auf dem Rückweg ein kurzes Stück der Straße und gelangt schließlich wieder auf die Oswaldpromenade, die den Namen des Minnesängers Oswald von Wolkenstein trägt, um gemütlich im Sonnenschein entlang der Weinberge zurück zu bummeln.

Gemütliches Ausklingen auf der Sonnenterrasse des Hotel Eberle

Sonnenstrahlen im Gesicht und ein gutes Glas Magdalener auf dem Tisch schweift der Blick von der Sonnenterrasse des Hotel Eberle über die Alpenstadt Bozen und den Süden Südtirols – der ideale Ausklang eines Frühlingssonntags.

Auf der Sonnenterrasse des 4 Sterne Hotels Eberle am Beginn der Oswaldpromenade über Bozen. Im Hintergrund die Schnee bedeckten Gipfel des Rosengartens.
Auf der Sonnenterrasse des 4 Sterne Hotels Eberle am Beginn der Oswaldpromenade über Bozen. Im Hintergrund die Schnee bedeckten Gipfel des Rosengartens.

GPS Daten des Spazierganges vom Hotel Eberle über die Oswaldpromenade zum Schloss Runkelstein

Fotos Hotel Eberle, Oswaldpromenade, Schloss Runkelstein

Ein Gedanke zu „Frühlingsspaziergang in Bozen: über die Oswaldpromenade zum Schloss Runkelstein“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.