Tulpen im Weinberg des Günter Bologna

Die Tulpen von Tramin – eine Tulpenwanderung

Eine Steillage zwischen Tramin und Rungg. „Giggerblick“ nennen die Einheimischen das Platzl wo der Bologna Günter, seines Zeichens Obmann des Egetmannvereins Tramin, seinen Weinberg hat. Das Plätzchen ist ein Geheimtipp für Liebhaber eines herrlichen Panoramablickes über das Weindorf Tramin bis hinein zum Kalterer See.

Tulpen im Weinberg
Tulpen im Weinberg

Im Frühling, so circa Anfang bis Mitte April, bietet der Giggerblick ein zusätzliches Highlight. Bunt wie zu „Maschgra“ erblüht der Weinberg in diesen Wochen. Tausende Tulpen: rote Tulpen, gelbe Tulpen, lila Tulpen, weiße Tulpen, einstänglige Tulpen, mehrstänglige Tulpen, kelchförmige Tulpen, rosenförmige Tulpen tauchen den Weinberg des Egetmann Obmann in ein Blütenmeer.

Ein Eldorado für Blumenfotografen, ein Punkt zum Innehalte für Wanderer, eine tolles Motiv für meine Drohne.

Tulpen im Weinberg des Günter Bologna
Tulpen im Weinberg des Günter Bologna

Unten im Tal war es relativ Windstill, hier oben bläst heute leider ein nicht ganz unbedenkliches Lüftchen. Die kaiserliche und königliche Fahne mit dem Doppeladler der Donaumonarchie, die der Günter bei seiner Weinberghütte gehisst hat flattert rastlos im Wind. Die meiste Zeit steh sie auf Drei Uhr. Die Kelche der Tulpen machen es ihr nach. Sie stehen zwar nicht auf Drei Uhr aber wackeln fortwährend mit ihren Köpfchen.

Drohneneinsatz bedenklich, Makrofotografie schwierig. Egal. Das Auto der besten Ehefrau von allen habe ich hier über den steilen schmalen Betonweg herauf geschunden. Das kann nun nicht umsonst gewesen sein.

Nicht die Sicherheit ist das Problem, große tragfähige Oktocopter können ordentlichen Windstärken trotzen. Die Verwackelungsgefahr der Videos ist der Knackpunkt. Mein Gimbal ist für Fotos ganz ok, für Videos leider nur bei Windstille geeignet. Ich probiere es trotzdem.

Die Ergebnisse:

Tulpen Video

360° über und inmitten den Tulpen von Tramin

360° hoch über den Tulpen
Die Tulpen im Weinberg des Günter Bologna. 360° Luftaufnahme.
360° im Weinberg des Egetmann Obmannes. Im Frühling blühen hier unzählige Tulpen.
360° im Weinberg des Egetmann Obmannes. Im Frühling blühen hier unzählige Tulpen.

Wer nun das wunderschöne „Platzl“ sucht und die Tulpen von Tramin nicht nur hier virtuell sehen möchte, dem rate ich zu einer kurzen Wanderung. Fotoapparat einpacken, nach Tramin fahren, am besten beim Mindelheimerparkplatz vor dem Tourismusverein parken und gemütlich durch die Julius-von-Payer und dann durch die Andreas-Hofer-Straße bis nach  „Viertelgraun“ kurz vor dem Ansitz Romani spazieren. Hier rechts abbiegen und entlang des Wanderweges Nr. 6 (ein betonierter Weinberg-Zufahrtsweg für Bauern) bis zum „Giggerblick“, wo ein hölzerner Bildstock mit der Aufschrift „Hl. Urban schütze unseren Weinbau“ steht, hinauf wandern. Vergiss nicht dich ab und zu umzudrehen um das herrliche Panorama auf den Kalterer See -der eigentlich Traminer See heißen müsste *g* – genießen zu können!

Die Tulpen bewundern und fotografieren, dann gemütlich zur Traminer Fraktion Rungg – wieder über einen Beton-Feldweg – absteigen und nach Tramin zurück wandern.

Das Weindorf Tramin mit Kalterer See im Frühling
Das Weindorf Tramin mit Kalterer See im Frühling

Eine sehr kurze und knackige Wanderung, die von eindrucksvollen landschaftlichen Sehenswürdigkeiten lebt. Aber Achtung, die Liliengewächse blühen nur kurze Zeit. Nach 2 Wochen ist Schluss mit der Farbenpracht. Das Kalterer See Panorama ist zum Glück nicht so vergänglich, aber die „Tulipa“ ist schnell verblüht.

Tramin am Kalterer See
Tramin mit dem höchsten Kirchturm Tirols und dem Kastelatz Kirchlein über dem Kalterer See

Damit schließe ich nun mit diesen etwas besonderen Wandertipp und hoffe das alle die denken, dass Weinbauern nur an ihr Portemonnaie denken und nichts für die Schönheit des Landes übrig haben eines Besseren belehrt zu haben.

Ideale Jahreszeit

Diese Blumenwanderung solltest du am besten zwischen Anfang bis Mitte April unternehmen, da dann die Tulpen blühen.

Frühlingswanderung – Spaziergang zu den Tulpen von Tramin

 

P.S. Der Günter Bologna ist natürlich nicht ein normaler Traminer. Er ist ein sogenanntes Original. Über den Günter redet man heute und wird man auch in Zukunft als Unikum reden, da bin ich mir ganz sicher. Ich könnte so Einiges berichten, was der Günter so alles an Lausbubenstreichen aufgeführt hat, aber das soll er lieber selbst erzählen…

Tulpen Fotos

Hoteltipps für Ihren Wanderurlaub in Südtirol

Romantisches Wander & Wellness Hotel Südtirol

Wandern Meran Hotel Lana

Hotel Rogen - Natur erleben im Naturhotel

Willkommen Urlaub im Berghotel Südtirol

4 Gedanken zu „Die Tulpen von Tramin – eine Tulpenwanderung“

  1. Lilly says:

    Sehr schöner Beitrag über die Tulpenwanderung.
    Ich liebe Tulpen auch über alles, besonders meine Papageien Tulpe… 🙂

    Hier noch ein kleiner Artikel über meine Papageien Tulpen.
    Papageien Tulpen

    LG
    Lilly

  2. Paola says:

    buonasera, ho trovato per caso questa pagina meravigliosa sulla fioritura dei tulipani e per capirla ho usato il traduttore automatico.
    Siccome sono interessata a vederli di persona poichè mio marito è amante della fotografia, Le chiedo cortesemente se può dirmi quando avverrà la fioritura e soprattutto se è possibile andare sul posto per le foto.
    Grazie e ancora complimenti per le sue meravigliose pagine.

    Paola

  3. Dietmar says:

    Ciao Paola,

    io 2014 ero lì verso 11. Aprile, poi dipende un po’ da anno ad anno… Il vigneto è di proprietà privata, però vicino passa un sentiero pubblico escursionistico. Nella mappa vedi una bandiera „Tulpen“. È proprio li.

    Vi auguro belle foto 🙂

    Ciao
    Dietmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.