»Mein« Wanderbuch

Ein Südtirol Wanderführer mit 20 Wohlfühlwegen zum Thema »Wandern für die Seele«

Infos & kaufen

Winterspaziergang vom Gummererhof über den Traminer Höhenweg zum „Bad Klapf“

Der erste Schnee. Huhu! Anna ist begeistert. Sie will raus einen Schneemann bauen. Doch vor der Haustür liegt für solche ein Vorhaben etwas zu wenig von dem weißen Stoff. So fahren wir zum Gummerer Hof, dem höchsten Hof Tramins, hinauf. Hier liegt genug Schnee für einen weißen Mann.

Nur mit viel Mühe können wir Anna überreden das Bauen auf nach der Schneewanderung zu verschieben.

„Wenn du jetzt den Schneemann baust, dann bekommst du kalte Hände …“

blank
Schnee am Gummerer Hof

Schlussendlich sieht sie es ein und so starten wir vom Gummererhof hinauf auf der Wandermarkierung Nr. 10 Richtung Kalterer- und Traminer Höhenweg.

Obwohl nur zwei, drei Zentimeter Schnee liegen merken wir sofort das Gehen ist auf Schnee strenger als wir es gewohnt sind. Wir nehmen uns darum nicht viel vor. Es soll nur bis fast zum „Bad Klapf“ hinauf gehen. Das sind vom Gummererhof aus gerechnet nur mickrige 170 Höhenmeter. Trotzdem sinken unsere Schuhe mit jedem Höhenmeter tiefer in den Schnee ein. Streng ist das nicht, denn ab dem Brandschutzweiher unter den Weißen Risen geht es mehr oder flach ins Höllental hinein.

Am Ende des Forstweges, circa 100 m vor der privaten Waldhütte „Bad Kapf“ steht ein Tisch mit Bank. Circa 0 cm hoch ist der Schnee auf dem Tisch.

Anna will nicht mehr warten.

„Jetzt sind wir extra wegen eines Schneemanns hier herauf gewandert! Jetzt will ich einen Schneemann bauen!“, mault sie uns trotzig an.
„Aber nur wenn es ein kleiner handgerechter Zwergenschneemann wird!“, antworten wir.

So kommt Anna zu ihrem Schneemann und wir zu einem lächelnden Kind.

Leise rieselt der Schnee auf dem Traminer Höhenweg

Es hat leicht zu schneien begonnen. Wir kehren um und wandern in den gleichen Fußstapfen wie wir gekommen sind zurück zum Gummerer Hof.

Obwohl es am Gummererhof immer noch leicht schneit, besteht Anna auf einen zweiten Schneemann. Schlussendlich sei der oben am Traminer Höhenweg nur kleiner, nur ein Zwergenschneemann gewesen. Wir müssen zugeben, sie hat recht.

„Aber, aber maximal ein Schneekind!“

Sie ist einverstanden.

blank
Gummerer Hof, Schnee, Schneemann, Winter, inverno, schneien, weiße Jahreszeit, winter

Karte mit dem Verlauf des Winterspazierganges Gummererhof – „Bad Klapf“

GPX-Track , Position: -km, -m GPX

50 100 150 200 5 10 15 distance (km) elevation (m)
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimalhöhe: Keine Daten
Maximalhöhe: Keine Daten
Differenz max/min: Keine Daten
Höhengewinn (~): Keine Daten
Höhenverlust (~): Keine Daten
Dauer: Keine Daten

Fotos Winter auf dem Gummererhof und den Traminer Höhenweg

 

Hoteltipps für Ihren Wanderurlaub in Südtirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.