Schlagwort-Archive: Gärten

Ausflug in die botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Schon wieder ein Jahr vorüber. Heuer wollen wir den alljährlichen Geburtstagsausflug in Meran verbringen. Zuerst die Messe in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus besuchen, dann Besichtigung der botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff und als Krönung, ein Sprung ins warme Wasser der Therme Meran. So der Plan!

Zum großen Missfallen der katholischsten Mami von allen versäumen wir mehr als die Hälfte der Messe. Ein Stau auf der Autobahn war schuld. Mir macht das nicht ganz so viel aus, ich besuche Kirchen vor allem der architektonischen Bewunderung wegen. Jedem das seine… 🙂

St. Nikolaus Kirche – Pfarrkirche der Kursstadt Meran

In der Stadtpfarrkirche zum Hl. St. Nikolaus von Meran
In der Stadtpfarrkirche zum Hl. St. Nikolaus von Meran

Das spätgotische Gebäude gleicht innen stark unserer, also der Traminer Pfarrkirche. Mächtige schnörkellose Säulen tragen ein Netzgewölbe mit kräftigen Rippen. Wir fühlen uns wie zu Hause. Sonnenstrahlen, durch die farbigen Kirchenfenster eingefärbt, fluten den hallenförmigen Raum mit bunten Licht. Für einen Werktag sind recht viele Kirchenbesucher anwesend. Aha, da vorne sitzt scheinbar eine Gruppe von Messnern. Vielleicht eine Messe zu Ehren der Messdiener?

Die übermannsgroßen Heiligen-Skulpturen, die vom Orgelbalkon herunterschauen, beeindrucken. Anna sieht den Nikolaus da oben stehen!

Von außen kann die Meraner Pfarrkirche nicht mit unserer Traminer Kirche mithalten. Es kann eben nicht jede Gemeinde den höchsten gemauerten Kirchturm Tirols haben 😉

Die botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Echse im Terrarium der Gärten von Schloss Trauttmansdorff
Echse im Terrarium der Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Heute, 14. November, ist der vorletzte geöffnete Tag der landauf landab bekannten Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Wir waren schon einmal zu dritt hier. Damals hat Anna noch keinen Kinderwagen gebraucht *g*

Ausflug in die botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff weiterlesen

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff bei Meran

Gärten von Schloss Trauttmansdorff
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff bei Meran.

Zum Geburtstag hatte ich einen Essensgutschein für das Restaurant Trauttmansdorff und eine Eintrittskarte für die Gärten von Schloss Trauttmansdorff bekommen. Natürlich für zwei. Darum stehe ich nun mit der besten Ehefrau von allen vor dem Einlass der schönsten Gärten Europas.

Klingt etwas hoch gegriffen, gebe ich zu. Ist es aber nicht. Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff zählen nämlich nicht nur zu den schönsten Gärten Europas, sie sind es auch tatsächlich wie diverse Auszeichnungen beweisen. Im Jahre 2005 wurden sie z.B. zum „Parco più bello d’Italia“ (schönster Garten Italiens) und im Jahre 2013 in Toronto zum „Internationalen Garten des Jahres 2013“ gekürt worden.

Wir beide sind gespannt. Gleichzeitig hoffen wir, dass uns das Wetter nicht einen Strich durch die Rechnung macht.
Die auf jeden Fall schönsten Gärten Merans und Südtirols in Worte zu fassen ist schwierig. Darum lasse ich lieber einige Bilder sprechen:

Viel zu spät bemerken wir, dass wir viel zu wenig Zeit für den Besuch des botanischen Garten eingeplant hatten. Schade. So bleibt uns nur, die verbleibende Zeit bis 19.00 Uhr, voll auszukosten.

„Woasch nou, den englischen Gortn, in Edinburgh?“
„Jo, ah schean gewesen, obr mit den do konn der sel nur bzgl. Greasn mitholtn!“

Und genau so ist es. Die Briten sind zwar für ihre englischen Gärten berühmt, aber das ist wohl eher auf den penibel gepflegten Rasen und dessen Ausmaße, als auf Pflanzenvielfalt, zurück zu führen. Andererseits ist klar, im kühlen Norden gedeiht eben nicht alles. Wir hier in Südtirol sind diesbezüglich von den Göttern geküsst.

Hier noch ein zwei ältere Fotos von Südtirols schönsten Gärten:

Lage der Gärten von Schloss Trauttmansdorff bei Meran