Spaziergang Water of Leith

Idyllischer Spazierweg (Walkway) am Ufer des Flusses Leith - "The Water of Leith"
Idyllischer Spazierweg (Walkway) am Ufer des Flusses Leith - "The Water of Leith"

27.06.2012, man hat uns in der Schule einen Tipp gegeben: Neben dem Fluss Water of Leith soll es, obwohl mitten in der Stadt Edinburgh gelegen, einen Naturpfad geben, der von unserem Hotel bis zum Museum of Modern Art führen soll.

Das schottische Wetter ist wieder einmal typisch wechselhaft, eher auf der trüberen Seite. Macht nix, mit Regenkleidung und Regenschirm bewaffnet machen wir uns auf den Weg.
Der Einstieg zum Pfad erweist sich als recht nett. Zwischen den malerischen alten Häusern geht es hinunter zum braunen Fluss. Hier in Schottland scheint es nur braune Wasser zu geben, schaut nicht unbedingt sehr appetitlich aus.

Vor uns Natur pur, und das obwohl wir uns mitten in einer 450.000 Einwohner Stadt befinden. Von der Stadt ist nichts mehr zu sehen. Edinburgh ist ziemlich hügelig, wir befinden uns jetzt in einer Senke am Bachbett und schon ist der Stadtlärm vollkommen verschwunden.

Der Pfad ist wirklich angenehm, wir fühlen uns wie in einer anderen Welt. Ein, zwei Mal wechseln wir über Fußgängerbrücken das Ufer, erblicken auch immer wieder Möglichkeiten den Pfad zu verlassen, gehen aber in westlicher Richtung der Beschilderung Museum of Modern Art folgend weiter.

Leichter Regen setzt ein. Leider nicht so ideal, weil ich mit normalen Schuhen unterwegs bin. Wir wollen schließlich ins Museum, darum wollte ich nicht die Groben anziehen.
Kurz vor dem Museum setzt ein starker Schauer ein. Gott sei Dank haben wir den Regenschirm dabei, so schaffen wir es halbwegs trockenen Kopfes, leider aber nicht trocknen Fußes, bis vor die Säulen am Eingang des Museums.

Ups, das Museum schließt um 17.00 Uhr. Jetzt ist es 16.45 Uhr. Das wird wohl nix. Pech gehabt. Außer dem Außengelände bei Regen und zwei dort abgestellten alten Triebwerken eines Flugzeuges (soll wohl Kunst sein) bekommen wir nichts zu sehen von der modernen Kunst Schottlands.

Wir treten also den Rückmarsch an, zur Hälfte über den Steig am Ufer des Flusses, zur Hälfte durch die Stadt Edinburgh hindurch, wo wir noch die St. Mary’s Cathedral besuchen.

Alles in allem ein schöner Spaziergang, vor allem aufgrund des angenehm auffälligen Kontrastes zwischen Stadt-Natur.

GPS-Daten Spaziergang am Ufer des Flusses Leith

Fotos Water of Leith

Hoteltipps für Ihren Wanderurlaub in Südtirol

Willkommen Urlaub im Berghotel Südtirol

Hotel Rogen - Natur erleben im Naturhotel

Wandern Meran Hotel Lana

Romantisches Wander & Wellness Hotel Südtirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.