»Mein« Wanderbuch

Ein Südtirol Wanderführer mit 20 Wohlfühlwegen zum Thema »Wandern für die Seele«

Infos & kaufen

Haflinger Erlebnisweg

Von Marling fahren wir nun mitten durch Meran, dann durch Obermais hindurch über die Panoramastraße Naifweg hinauf nach Hafling, der Heimat der gleichnamigen Pferde.

Der Haflinger Erlebnisweg steht nun auf dem Programm.

Auch Haflinger aus Fleisch und Blut sind heute am Haflinger Erlebnisweg unterwegs!
Auch Haflinger aus Fleisch und Blut sind heute am Haflinger Erlebnisweg unterwegs!

Entlang von 12 Stationen werden wir circa 2,5 km von Hafling nach St. Kathrein wandern. Blöderweise habe ich Anna im Vorfeld von dem Haflinger-Erlebnisweg-Multimedia-Guide erzählt und ihn sogar mittels Locandy-App aufs Smartphone geladen. Wir merken schnell, dass Anna sich nur noch aufs Smartphone fokussiert. Das passt uns far nicht. Wir versuchen ihr die App auszureden. Nach den Stationen „Pferderassen“, „Die Merkmale des Haflinger Pferdes“, „Pferdekraft im ländlichen Alltag“ und „Der Speiseplan“ gelingt das endlich und wir können nun mit einem Geburtstagskind, dass nicht dauernd aufs Smartphone starrt, den Erlebnisweg analog genießen.

Kletterspaß auf Hufeisen-Steigbügel
Kletterspaß auf Hufeisen-Steigbügel

Wir sind auf dem Bürgeleweg, dem alten Fahrweg, unterwegs und haben schon so einiges über die liebenswerten Vierbeiner gelernt:

Das erste Haflinger Fohlen stammte von einem orientalischen Hengst und einer galizischen Stute ab. Es ist im Jahr 1874 geboren und erhielt den Namen „249 Folie“. Die Bezeichnung Haflinger hat die neue Rasse darum erhalten, weil es vor allem die Bauern und Händler am Tschögglberg – dem Hochplateau zwischen Bozen und Meran mit den Orten Hafling, Vöran, Mölten und Jenesien – waren, welche diese neuen Kleinpferde züchteten, sodass sich im Laufe der Jahrzehnte der Name „Haflinger“ durchsetzte. Es sind leichtfuttrige, robuste und vielseitige Pferde. Im Rahmen der Haflingerzucht haben sich im Laufe der Zeit 7 Blutlinien, welche alle ausnahmslos auf den Hengst „Folie“ zurückgehen, herauskristallisiert.

Nun überqueren wir die Straße nach Hafling Oberdorf und wandern über den Katharinaweg nach St. Katharina hinüber. Auch hier gibt es noch einige Haflinger-Lehrstationen zu entdecken.

Vor dem St. Kathrein Kirchlein hat sich ein Findling verirrt.
Vor dem St. Kathrein Kirchlein hat sich ein Findling verirrt.

Bei der Kirche St. Kathrein machen wir halt und legen eine kleine Pause ein. Die Sonne ist an dieser Stelle bereits verschwunden da wir umkehren und über den gleichen Weg zurück nach Hafling marschieren, wo die Sonne noch anzutreffen ist.

Wir schauen bei der der Pfarrkirche zum Hl. Johann vorbei. Genauer gesagt ich schaue dort vorbei und sehe der Sonne zu wie sie hinter den Bergen verschwindet. Anna und die beste Ehefrau von allen bewundern derweil den tollen Schulhof der Grundschule. Ein Schulhof mit Trampolin, Kletterwand und kleinem Fußballfeld. Wow – was für ein toller Schulhof!

Karte mit GPS-Track Spaziergang von Hafling nach St. Kathrein auf dem Haflinger Erlebnisweg

GPX-Track , Position: -km, -m GPX

50 100 150 200 5 10 15 distance (km) elevation (m)
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimalhöhe: Keine Daten
Maximalhöhe: Keine Daten
Differenz max/min: Keine Daten
Höhengewinn (~): Keine Daten
Höhenverlust (~): Keine Daten
Dauer: Keine Daten

Fotos Haflinger Erlebnisweg

Hoteltipps für Ihren Wanderurlaub in Südtirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.