»Mein« Wanderbuch

Ein Südtirol Wanderführer mit 20 Wohlfühlwegen zum Thema »Wandern für die Seele«

Infos & kaufen

Traminer Bannwald

Zwischen dem Kastelazweg, der von Tramin nach Kurtatsch führt, und den Grauner Wänden befindet ich der Traminer Bannwald. Es ist ein steiler Wald mit Sträuchern und Bäumen, die auf Karbonatgestein stehen und mit Trockenheit gut zurechtkommen. Mannaeschen und Hopfenbuchen kommen hier ebenso vor wie Flaumeichen.

blank
Am Kastelazweg

Zwei Wanderpfade queren den steilen Bannwald. Am Beginn des Kastelazweges biegt rechts der 6er-Steig, unter den Einheimischen „über die Turmhöhe“ genannt, hinauf und bringt den Wanderer hinauf auf die Zoggler Wiese. Ungefähr auf Halbweg des Kastelazweges biegt der Wandersteig „Lochweg“ hinauf nach Graun, indem er die Grauner Wände überwindet.

Dazwischen gibt es noch einen weiteren Steig. Es ist ein alter Steig, der nicht mehr gewartet wird und in keiner Karte aufscheint. Er führt zwar direkt an der Roatwandlerknot (luftiger Felsblock mit Tiroler Fahne und tollem Ausblick auf Tramin) und später oberhalb der Hohlaknot (weiterer luftiger Felsblock mit Tiroler Fahne und tollem Ausblick auf Tramin) vorbei, trotzdem kann ich niemand raten diesen alten Pfad zu beschreiten, da er nichts für schwache Nerven ist.

Außerdem gibt es in besagten Wald noch einen Forstweg, der sich mitten im Bannwald verläuft und in einer Sackgasse endet. Natürlich findet der Suchende auch zahlreiche Trampelpfade, die oft zu Jägerhochständen führen.

Ok, viele Jägerstände befinden sich nahe am Kastelazweg, sodass der Jäger keine große Mühe hat seinen Hochstand zu erreichen. Doch einige liegen mitten im Bannwald, sodass der Weidmann einen kräftigen Fußmarsch absolvieren muss.

So fristet der Bannwald über Tramin ein ruhiges Dasein. Er wird praktisch nur vom Turmhöhe-Steig und dem Lochweg gequert. Ansonsten verirrt sich kein Wanderer, maximal ein Jäger, in ihm. Wahrscheinlich auch gut so, denn darüber liegen die böse dreinschauenden Grauner Wände. Es sind brüchige Wände, die ab und zu den einen und anderen Felsbrocken zu Tale verwerfen und alle heiligen Zeiten sogar einen ausgewachsenen Felssturz provozieren.

Kastelazweg
Kastelazweg
Im Bannwald unter den Grauner Wänden
Im Bannwald unter den Grauner Wänden
Blick auf Tramin vom Bannwald aus
Blick auf Tramin vom Bannwald aus

Fotos Tramin vom Kastelazweg und Bannwald aus gesehen

 

Hoteltipps für Ihren Wanderurlaub in Südtirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.