Tracks2Map GPX Tracks Viewer – WordPress Plugin

GPS Tracks to Map WordPress Plugin
GPS Tracks to Map WordPress Plugin

Hiermit stelle ich das WordPress Plugin, mit dem ich in einer einzigen Google Map Karte alle in diesem Blog genutzten GPX-Dateien darstelle, zur Verfügung.

Das Plugin darf gerne kostenlos, sowohl für private als auch für kommerzielle Zwecke, genutzt und auch verändert werden, wobei nur folgende Bedingung einzuhalten ist:

Das Plugin fügt unter der Karte einen Backlink zu Die Wanderer ein. Wenn dich dieser Link stört, dann darfst du ihn über die Optionen des Plugins entfernen, sofern du an einer anderen Stelle in deinem Blog – z.B. auf der Credits Seite – einen dofollow Backlink zu www.diewanderer.it oder zu www.diewanderer.it/tracks2map/ einfügst.

FAQ

Was kann das Tracks2Map WordPress Plugin?

Das Tracks2Map WordPress Plugin erzeugt vollautomatisch eine Übersichtskarte aller in deinem Blog genutzten GPX Dateien.

Welchen Nutzen hat das Tracks2Map Plugin?

Nehmen wir an, du hast in verschiedenen Artikeln deines Blogs GPS Daten in Form von GPX Dateien eingefügt. Du möchtest jetzt alle deine GPX Dateien übersichtlich in einer Karte darstellen. Theoretisch müsstet du dazu alle deine GPX-Dateien zusammensuchen, reduzieren, damit die Datenmenge nicht zu groß wird und diese Daten in einer Karte eintragen. Dies kann das Tracks 2 Map Plugin vollautomatisch erledigen.
Beispiel: http://www.diewanderer.it/wanderungen-suedtirol-karte/

Was kann das Track2Map Plugin noch?

Wenn du Artikel in verschiedene Kategorien eingeteilt hast, dann kann das Track2Map Plugin, die WordPress Kategorien auswerten und unterschiedliche Icons für die verschiedenen Kategorien verwenden.
Außerdem bietet das Track2Map Plugin für jede GPX Datei einen Downloadlink und den Link zum Artikel, in dem die GPS Datei eingefügt wurde, an.

Welches sind sinnvolle Einsatzszenarien?

Wanderblogs, die Wanderungen mit GPX Dateien anzeigen, Bikerblogs, welche Mountainbike Touren oder Rennradtouren und GPS Dateien anbieten möchten, alle anderen Blogs, die aus irgend einem Grund GPS Daten anbieten oder anzeigen möchten.

Installation GPS Plugin:

  1. Plugin wie jedes andere WordPress Plugin installieren und aktivieren.
  2. Im WordPress Ordern wp-content/uploads muss ein Unterordner mit dem Namen cachegpx erstellt werden. Dieser Ordner muss vom Plugin beschreibbar sein. Am besten die Attribute 777 setzen.
  3. Nach der Aktivierung des Plugins, kann in einer beliebigen Seite oder einem beliebigen Artikel der Shortcode [ tracks2map ] (Achtung, ohne Leerzeichen einfügen!) eingefügt werden, sodass genau an dieser Stelle die Google Map mit allen deinen GPS Tracks angezeigt wird. Dabei können folgende Parameter genutzt werden:
    [ tracks2map width=600 height=650 zoom=8 ]
    Achtung, ohne Leerzeichen einfügen! Die Standardvorgaben sind 600, 650 und 8.
  4. Über die Optionen-Seite des Plugins (Track2Map) kann Folgendes eingestellt werden:
    a. Die Toleranz, wie stark die Tracks bzgl. Punkte reduziert werden.
    b. Der Post Query String.
    c. Die Zuordnung der Icons im icons-Ordner mit den WordPress Kategorien. Dabei muss für jedes Icon die tag_ID einer WordPress Kategorie angegeben werden. Wenn das Plugin keine entsprechende Zuordnung findet, dann wird das Icon “0.png” verwendet.

Technisches:

Das Plugin sucht bei Aktivierung alle GPX Dateien, die mit einem Artikel verknüpft sind, speichert sie im Ordner “wp-content/uploads/cachegpx”,  reduziert die Punkte der Tracks und speichert auch die reduzierten GPX Dateien im JSON Format im Ordner “wp-content/uploads/cachegpx”. Dieser Prozess kann auch manuell über die Optionsseite des Plugins mit Update Cache (sucht nach neuen verknüpften GPX Dateien) bzw. Rebuild Cache (löscht zuerst Cache und sucht dann nach verknüpften GPS Dateien) ausgeführt werden. Zusätzlich wird dieser Prozess beim Publizieren eines Post automatisch ausgeführt, sodass er nicht bei jedem Post manuell gemacht werden muss. Eine manuelle Ausführung ist also nur selten, z.B. wenn GPX Dateien gelöscht werden oder der Cache aus einem anderen Grund manuell aktualisiert oder neu erstellt werden soll, vonnöten.

Download Tracks2Map Plugin:

15 Gedanken zu „Tracks2Map GPX Tracks Viewer – WordPress Plugin“

  1. Hi
    I’ve downloaded your plugin but when I try to enable it. It didn’t start becouse this error

    Parse error: syntax error, unexpected T_PAAMAYIM_NEKUDOTAYIM, expecting T_VARIABLE in /Users/developer/Desktop/•Lav/•mtb/wp-content/plugins/dimizu-tracks2map/tracks2map.php on line 46

    I’ve try to instal the plugin under wordpress 3.0 and 3.4.1 but same error.
    Any clue about that?

    Thanks in advance
    Michele

  2. Hello Michele,

    unfortunately currently I have little time for supporting this plugin. Only this in a hurry:
    Very often, it causes problems when a GPS file contains unexpected tags.

    Regards

  3. Hallo Dietmar!

    Ich würde mich wahnsinnig freuen, das Plugin irgendwie in WordPress 4.1 zum laufen zu bekommen. Leider tut es rein gar nichts, es erfolgt keine Umwandlung der GPS-Dateien, auch wird keine Karte angezeigt.

    Viele Grüße,
    Sebastian

  4. Hallo Sebastian,

    leider habe ich überhaupt keine Zeit mehr dieses Plugin weiter zu warten. Sorry. Vielleicht bin ich demnächst aber trotzdem dazu gezwungen, wenn ich selbst auf 4.1 umstelle. Ich schiebe das vor mir her bis ich irgendwann mal Zeit finde…

    Grüße
    Dietmar

  5. Hi Sebastian,
    thanks for writing this plugin. I have a question about the map you are displaying:

    How did you get those grouped bubbles from the Google Map?

    I left all the settings by default and I can only see the red icon, even though all the other icons are in the default folder; am I missing something here?

    Thanks,
    Giorgio

  6. Hi Giorgio,

    the grouped Bubbles are not a feature of this plugin. This grouped Bubbles are an extension that I use only here in this blog.

  7. Hallo Sebastian,

    ich habe leider zwar immer noch keine Zeit mich um das Plugin zu kümmern aber zumindest kann ich sagen, dass es prinzipiell auch mit WP 4.2 laufen sollte, da es bei mir das nun tut.

    Grüße

    Dietmar

  8. Hallo Dietmar,

    wie bekomme ich die gpx Dateien mit den Beiträgen verknüpft bzw. was müssen für Vorraussetzungen vorhanden sein damit die Dateien im Plugin angezeigt werden?

  9. Hallo Thomas,

    die GPX Datein müssen beim jeweiligen Beitrag als Medien Datei eingefügt werden. Also genau so als ob du ein Bild in den Beitrag einfügen würdest. Dadurch wird die GPX datei mit dem Beitrag verknüpft. Kann man dann in der Medienübersicht (Listen ansicht) sehen.

    Grüße

    Dietmar

  10. Hallo Dietmar,

    beim Versuch eine gpx-Datei in die Medienübersicht hochzuladen kommt die Fehlermeldung Dateityp nicht erlaubt was muss ich noch wo einstellen?

    Gruß

    Thomas

  11. Hallo Thomas,

    dann musst du schauen warum dein WordPress den Datentyp nicht erlaubt. Das hat nichts mit diesem Plugin zu tun. Am besten du googlest mal nach deiner WordPressversion in Zusammenhang mit Medienupload erlaubte Dateitypen und/oder suchst dir ein Plugin mit dem du Dateitypen freischalten kannst.

    Grüße
    Dietmar

  12. Hallo Dietmar,

    ich bekomme nun die gpx-Dateien in WordPress hoch geladen.
    In der Datei functions.php musste beim Befehl “return apply_filters” die Dateierweiterung gpx bei den Textformaten eingetragen werden z.B. ‘txt|asc|c|cc|gpx|h|srt’ => ‘text/plain’,

    Nun habe ich ein anderes Phänomen.
    Wenn ich die Datei mit dem Beitrag verknüpfe wird dieser dort nicht angezeigt. Er wird aber im Beitrag angezeigt wenn die gpx-Datei mit einem anderen Beitrag verknüft ist, egal welche Kategorie.

  13. Hallo Thomas,

    leider verstehe ich nicht so recht was du meinst. Du öffnest einen Beitrag, und fügst dort im Beitrag die GPX Datei – wie wenn sie ein Bild wäre – ein. Dadurch wird sie automatisch mit dem Beitrag verknüpft, da brauchst du nichts anderes machen.

    Grüße
    Dietmar

    Grüße

    Dietmar

  14. Hallo Dietmar,

    bin gerade durch Zufall auf dein Plugin gestossen. Da ich alle meine Motorradtouren mitlogge ist das Ideal um meine Touren zu veröffentlichen. Ich habe auf die Schnelle eine Seite gebastelt (siehe Webseite) und ein paar GPX-Dateie verlinkt. Leider werden in dem Unterordner keine Dateien abgelegt und auf der Webseite wird keine Karte angezeigt, nur eine graue Fläche. Der Unterordner ist angelegt und auch die Rechte entsprechend vergeben.
    Weisst du Rat?

    Thom

  15. Hallo Thom,

    oft happert es an den GPX Dateien die z.B. nicht dem korrekten Standard entsprechen. Ich hatte z.B. mal ein Tool, dass die GPX Dateien nicht korrekt abgespeichert hatte. Wichtig ist auch zu verstehen, dass die Karte nur solche GPX Dateien erfasst, die in anderen Artikeln verlinkt sind, also die in anderen Artikeln als Mediendatei eingefügt worden sind.

    Grüße

    Dietmar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>