Berglauf Südtirol Ultrarace

In den Sarntaler Alpen, entlang der Hufeisentor, findet am 26., 27. und 28 Juli 2013 der extremste Berglauf Südtirols statt. 124 km und 7.666 Höhenmeter in 40 Stunden sind zu absolvieren. Die Genossenschaft für Regionalentwicklung und Weiterentwicklung Sarntal ist der Organisator dieses Berglauf.

Das Streckenprofil des Südtirol Ultrarace:

  • Start: Bozen 262 m. ü. d. M.
  • Rittnerhorn 2.260 m. ü. d. M.
  • Sarner Scharte 2.4460 m. ü. d. M.
  • Latzfonser Kreuz 2.311 m. ü. d. M.
  • Kassian Spitze 2.581 m. ü. d. M.
  • Flagger Scharten Hütte 2.481 m. ü. d. M.
  • Penser Joch 2.211 m. ü. d. M.
  • Ebenberg Hütte 1.780 m. ü. d. M.
  • Übergang Alpler Nieder 2.624 m. ü. d. M.
  • Hirzer Hütte 1.983 m. ü. d. M.
  • Obere Scharte 2.698 m. ü. d. M.
  • Meraner Hütte 1.960 m. ü. d. M.
  • Langfenn 1.527 m. ü. d. M.
  • Jenesien 1.089 m. ü. d. M.
  • Ziel: Bozen 262 m. ü. d. M.

GPS-Track des Berglaufs

GPX-Track , Position: -km, -m GPX

50 100 150 200 5 10 15 Entfernung (km) Höhe (m)
Keine Höhendaten
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimalhöhe: Keine Daten
Maximalhöhe: Keine Daten
Höhengewinn: Keine Daten
Höhenverlust: Keine Daten
Dauer: Keine Daten
  GPS Track von: www.suedtirol-ultrarace.com

Informationen: