Schlagwort-Archive: Burgenweg

Burgenweg in Missian/Eppan

Ostermontagnachmittag, sonniger als der Südtiroler Wetterbericht angekündigt. Da hält es uns nicht im Haus. Die beste Mami von allen hat den Burgenweg mit den „Drei Burgen“ in Missian/Eppan als Wanderziel auserkoren. Wir waren schon zwei-, dreimal dort aber die kurze, knackige Eppaner Burgenwanderung ist es wert immer wieder erwandert zu werden.

Wie voriges Jahr parken wir in Missian. Dieses Mal etwas außerhalb des Dorfkerns. Kaum aus dem Auto gestiegen treffen wir ein Traminer Paar mit seinen zwei Jungs. Wir erfragen, dass oben neben Schloss Korb, ein neuer großer Wiesenparkplatz errichtet wurde. Gut zu wissen, fürs nächste Mal.

Entlang von Mohnblumen auf dem Missianer Jakobsweg zum Burgenweg
Entlang von Mohnblumen auf dem Missianer Jakobsweg zum Burgenweg

Über den Jakobsweg geht es zuerst entlang von Wein- und Apfelplantagen bis zur Waldgrenze. Wir erhaschen einen kurzen Blick auf den Golfplatz „The Blue Monster“ rechts unten im Tal, bevor wir den Jakobsweg verlassend in den Wald eintreten. Der Waldsteig 12A führt uns nur ganz leicht absteigend direkt zum Rundwanderweg „Burgenweg“ hinauf.

Auf dem Burgenweg zuerst zum Kreideturm und dann hinauf zur Burg Hocheppan

Steiler Anstieg zur Wehrburg Hocheppan hinaufDrei Burgen Wanderung in Eppan
Steiler Anstieg zur Wehrburg Hocheppan hinaufDrei Burgen Wanderung in Eppan

Die Kinder sind gut gelaunt, die Erwachsenen auch. So geht es recht zügig eine Handvoll Serpentinen hinauf und dann etwas flacher bis kurz vor den Kreideturm hinüber. Derselbe markiert das nördlichste Ende der Burgenrundwanderung. Nun folgt der steile Aufstieg zur Burg Hocheppan. Eine 5 m lange, dünne Liane, die ich auf dem Boden gefunden habe, dient als Kindermotivation.

Burgenweg in Missian/Eppan weiterlesen