Castelfeder

Castelfeder

Wenn es wieder einmal nur eine kurze Wanderung sein soll, dann bietet der karge Porphyr-Hügel Castelfeder ideale Wandermöglichkeiten für uns Südtiroler Unterlandler.

Wir spazieren vom Grill-Imbiss den Wanderweg und die beliebte Radstrecke Ex-Fleimstalerbahn hinauf. Wie im letzten Dezember können wir auf das Pferdezentrum Alps Colisium hinunterschauen. Die Strecke ist ideal für den Kinderwagen, nur mäßig ansteigend, breit wie eine Straße und doch ein naturbelassener Weg.

Es dauert nicht lang bis die Kleine einschläft. So können wir recht gemütlich den schönen Wander- und Radweg genießen. Einziger Wertmutstropfen: ganz auf den Hügel Castelfeder zur Ringmauer werden wir nicht hinauskommen. Das ist für den Kinderwagen dann doch zu umständlich.

Bei der Wegkreuzung mit dem Naturlehrpfad Castelfeder biegen wir darum scharf rechts ab und spazieren, das Biotop Castelfeder verlassend, Richtung Pinzon hinaus.

Kurz vor dem Übergang zur Villner Straße fällt unser Blick auf das linke Hinterrad des Kinderwagens.

„Schaug noch weanig Luft aus oder? Schun wieder Potsch?“

„Sch…“

Blick nach Tramin – Ostansicht

Porzellana, schon wieder ein Platten! Das ist nun schon der 8te. Dieses Mal ist es ein Dorn. Das Reifenprofil des Gefährts ist schon so arg abgetragen und somit der Mantel so dünn, dass ein normaler Pflanzendorn reicht um ein Loch in das Rad zu bohren.

Die Radpumpe, die wir früher mitgeführt haben, hat die beste Mami von allen schon vor Monaten verloren. Die hätte eh nicht geholfen, das Loch ist zu groß.

Es hilft nichts, wir müssen anhalten. Zwei Kühe grasen auf einer umzäunten Weise zwischen Castelfeder-Hof und Villner Straße. Wir legen eine kurze Rast ein bis Anna aufwacht, verstecken dann den Kinderwagen und spazieren anschließend alle drei auf Schuster Rappen zurück.

Über einen Feldweg geht es zur Vill hinunter und dann zur Fahrrad Raststation Grill-Imbiss Castelfeder hinüber.

Villner Schlössl des Baron Longo

Villner Schlössl & Villner Kirche

Ich muss mit dem Auto den Kinderwagen beim Castelfeder-Hof abholen, nutze die Gelegenheit das Weingut rund um das „Villner Schlössl“ des Baron Longo fotografisch zu erfassen. Der dreigeschossige Bau, der im 17 Jahrhundert errichtet wurde, befindet sich auf einem Weinhügel, dessen Rebzeilen im Kreis um das Villnerschlössl angebaut wurden, sodass das Gesamtensemble Weinberg mit dem Villner Schlössl ziemlich interessant ausschaut.

In der Zwischenzeit ist Anna mit ihrem Laufrad über den Etsch Radweg nach Auer hinauffahren, sodass ich sie nun dort abhole.

GPS Track des Castelfeder Spazierganges

Fotos Castelfeder & Weinberge Vill

Hoteltipps für Ihren Wanderurlaub in Südtirol

Willkommen Urlaub im Berghotel Südtirol

Wandern Meran Hotel Lana

Hotel Rogen - Natur erleben im Naturhotel

Romantisches Wander & Wellness Hotel Südtirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.