Basilika St. Peter Altenburg und Kalterer See

Spaziergang von Altenburg bis zur Forststange Zogglerwiese

Kalterer See
Kalterer See

Ganz ganz kurz soll er sein, der heutige Spaziergang mit dem Kinderwagen. Und ganz ganz wenig weit fahren, das ist die zweite Bedingung. Kein Problem, alles machbar. Von Tramin bis hinauf nach Altenburg sind es nur 6 Autominuten. Von dort führt ein gemütlicher Forstweg zum Gummererhof oder zur Zogglerwiese und nach Graun hinüber. Das werden wir machen.

Heiß ist es wieder. Darum können wir es verschmerzen, dass der Forstweg Wanderwegnummer 4B wenig aussichtsreich ist; zumindest liegt er teilweise im Schatten.

Der Forstweg 4B zwischen Altenburg und Söll ist Kinderwagen tauglich
Der Forstweg 4B zwischen Altenburg und Söll ist Kinderwagen tauglich

Der schottrige Forstweg mündet im asphaltierten Höflerweg der bis zum Gummererhof führt. Nach dem Psennerhof müssen wir die Entscheidung treffen ob wir rechts leicht ansteigend zum Gasthaus Gummererhof, also zur Nena (=Großmutter), hinauf spazieren wollen, oder lieber gerade aus flach in Richtung Zogglerwiese oder sogar nach Graun wandern möchten. Die geplante Zeit reicht für einen Besuch der Nena nicht aus. Darum spazieren wir nur gerade aus unter dem Steinhof bis zur Forststange am Beginn des Zogglerweges hinüber.

Bis zum Zoggler hinein würde die Zeit auch nicht reichen, denn Anna muss um 16.00 Uhr verköstigt werden. Daher ein, zwei Schluck frisches Brunnenwasser, das durchschwitzte T-Shirt ausgerieben und kehrt gemacht.

Im Laufschritt geht es auf den gleichen Forstweg durch den Mischwald zurück nach Altenburg. Wir würden es zwar zeitlich auch ohne Laufschrift schaffen, aber vielleicht geht sich so noch ein Erfrischungsgetränk und ein Eis am Altenburger Hof aus?

Blick von Altenburg zum Kalterer See
Blick von Altenburg zum Kalterer See

Und genau so ist. Nicht nur ein Eis schaut raus, sogar eine Stippvisite hinaus auf den Aussichtspunkt wo man einen herrlichen Panoramablick über den Kalterer See und auf die Basilika St. Peter genießen kann, ist noch drin.

Das Laufen hat sich also ausgezahlt 🙂

GPS-Track des Spazierganges Altenburg – Söll

Fotos Spaziergang Söll

Hoteltipps für Ihren Wanderurlaub in Südtirol

Hotel Rogen - Natur erleben im Naturhotel

Willkommen Urlaub im Berghotel Südtirol

Romantisches Wander & Wellness Hotel Südtirol

Wandern Meran Hotel Lana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.